1/3
BHB-Logo_01.png

Die Beratungsstelle (Hoch-)Begabung (BHB) ist die saarlandweite zentrale Anlaufstelle für alle Fragen der (Hoch-)Begabung.

Unsere Tätigkeitsfelder sind die Beratung von Pädagogen und Eltern, die Förderung von Kindern und Jugendlichen (von der Vorschule bis zum Abitur) sowie die Qualifizierung von Bildungseinrichtungen.

Unterstützt wird die Arbeit der Beratungsstelle (Hoch-)Begabung durch den Förderverein IQXXL e.V. 

 

  WOFÜR UNSER HERZ SCHLÄGT  

…für ein gerechteres Bildungssystem. Wir leisten einen Beitrag für die individuelle Förderung leistungsstarker und (hoch-)begabter Kinder und Jugendlicher.

Wir sind eine Einrichtung des Saarlandes, die der Förderverein IQ-XXL e.V. unterstützt.

 

Zu den Aufgaben Beratungsstelle (Hoch-)Begabung gehören insbesondere:

  • die Konzeption, Organisation und Durchführung der (Hoch-)Begabtenförderung im Saarland,

  • die Beratung von Schüler*innen, Erziehungsberechtigten und Pädagogen,

  • die Organisation und Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen sowie die Begleitung von Bildungseinrichtungen.

  • die Kooperation mit verschiedenen Institutionen der (Hoch-)Begabtenforschung und (Hoch-)Begabtenförderung.

BHB_Haus_Symbole_2-1.png
 

  BERATUNG FÜR ELTERN  

Leistung_BERATUNG-Signet-04_edited.png

 

Wenn Sie Fragen zu – vorzeitiger Einschulung, Unterforderung im Unterricht, Fördermöglichkeiten im Schulalltag etc. haben und Sie sich erstmals zu einer Beratung anmelden, füllen Sie bitte folgenden Erstberatungsbogen aus.

 

Derzeit bietet die Beratungsstelle (Hoch-)Begabung keine speziellen Förderangebote für KiTa Kinder außerhalb ihrer Einrichtungen an.

Bei Fragen zur individuellen Förderung im KiTa-Bereich können Erzieherinnen sich gerne an uns wenden. Beratungen für Eltern können ab dem Vorschulalter ihrer Kinder stattfinden.

Der Erstberatungsbogen dient zur Datenerfassung und Mitteilung von wichtigen Informationen, damit sich die Berater/-innen gut auf das Gespräch vorbereiten können. Danach erfolgt eine zeitnahe telefonische Kontaktaufnahme. Die Mitarbeiter/-innen der BHB unterliegen der Schweigepflicht. Sofern weitere Akteure einbezogen werden sollen, (z.B. Schulpsychologische Dienste, Erziehungs- und Familienberatungsstellen, Schulen), muss im Vorfeld eine Schweigepflichtentbindung ausgefüllt werden.

 

Für eine Hochbegabtendiagnostik (z.B. IQ-Tests) sind die Schulpsychologischen Dienste des Landes zuständig, mit denen die BHB eng zusammenarbeitet. 

 

KLiKK: Kommunikations- und Lösungsstrategien für die Interaktion mit klugen Kindern
Ein Weiterbildungsseminar für Eltern


Im Januar 2023 bietet die BHB ein Weiterbildungsseminar an, das speziell auf die Bedürfnisse von Eltern hochbegabter Kinder im Vor- und Grundschulalter zugeschnitten ist. Es vermittelt Eltern konkrete Handlungskompetenzen im Umgang mit ihren Kindern und unterstützt sie so in ihrem Bildungsauftrag.
Termine:

13.01.2023 (Freitag), 18:00 - 21:15
14.01.2023 (Samstag), 09:30 - 15:30
20.01.2023 (Freitag), 18:00 - 21:15
21.01.2023 (Samstag), 09:30 - 15:30
Weiterführende Informationen, auch zur Anmeldung: siehe Infoblatt!

 

  FÖRDERANGEBOTE  

Leistung_DENKWERKSTATT-Signet-04_edited.png
Hinweise

Sie vermuten bei Ihrem Sohn/Ihrer Tochter einen besonderen pädagogischen Förderbedarf aufgrund seiner/ihrer hohen Leistungsfähigkeit/aufgrund ihrer besonderen Begabung (siehe Inklusionsverordnung des Saarlandes) und interessieren sich für entsprechende Fördermöglichkeiten?


Unter anderem stehen Ihrem Sohn/Ihrer Tochter in der Denkwerkstatt-Welt (DW-Welt) folgende Angebote zur Verfügung:

 

  • Es liegt eine Empfehlung des Schulpsychologischen Dienstes vor zur Teilnahme an DW Jahresticket? Dann wenden Sie sich bitte an: melanie.engstler@iq-xxl.de 

  • Kinder der Klassenstufen 1-5, die keine schulpsychologische Empfehlung haben, die aber   die einen besonderen pädagogischen Förderbedarf aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit/aufgrund ihrer besonderen Begabung haben und ein Förderangebot wahrnehmen wollen, können durch die Schule zu der Denkwerkstatt Kennenlernen ("DW-Kenn") angemeldet werden.  "DW-Kenn" dient dem Kennenlernen neu gemeldeter Schüler*innen und ist die Basis zur weiteren Beratung bzgl. eines passenden Förderangebotes. Das nächste "DW-Kenn"-Angebot findet ab Januar 2023 statt. Schulen können Schüler*innen hierzu in der Zeit vom 24.10. – 4.12. 2022 empfehlen. Informationen erhalten Sie ab Mitte Oktober über unsere Webseite und über unseren Newsletter. Von unserem Selbstverständnis sind wir gewillt für jedes Kind ein Förderangebot anzubieten und freuen uns über Ihr Interesse. 

  • Jugendliche ab Klassenstufe 7 wenden sich bzgl. Förderangeboten an: marie.burger@iq-xxl.de. Für diese Altersstufe sind insbesondere Exkursionen (z.B. ins Deutsche Museum nach München) oder Besuch an den Laboren der Universität des Saarlandes aber auch die FerienAkademie in den Sommerferien interessante Angebote.

Bitte beachten: Da es sich um ein schulisches Angebot handelt, ist eine Anmeldung ausschließlich durch die Schule möglich. Bitte nehmen Sie Kontakt zum (Klassen-)Lehrer auf. Bei Unsicherheiten wenden Sie sich gerne zur Beratung (Verlinken) an uns.

SelbstlernTicket @ zu Hause:

Speziell für die Erprobung zu Hause haben wir ein SelbstlernTicket @ zu Hause entwickelt. Die Bearbeitung kann alleine oder mit Unterstützung der Eltern erfolgen.

DIESES erste Ticket steht zum Download bereit und kann ausprobiert werden.  Mit der Zeit werden unter diesem Link weitere Tickets eingestellt.

Tickets_edited_edited.png
 
Leistung_QUALIFIZIERUNG-Signet-04_edited.png
 

  KOOPERATIONEN & PROJEKTE  

Die Beratungsstelle (Hoch)Begabung, die Schulpsychologischen Dienste und sechs Erziehungs- und Familienberatungsstellen bilden im Saarland ein Netzwerk von professionell Beratenden im Feld der Begabungs- und Hochbegabten-Förderung. Das Netzwerk Begabtenförderung Saarland zielt u.a. darauf ab, die Diagnose- und Beratungsressourcen zu stärken und weiter zu entwickeln.

Das Netzwerk Begabtenförderung entstand aus dem Projekt Karg Campus Saarland, das gemeinsam mit der Karg Stiftung durchgeführt wurde.

Inzwischen haben sich daraus auch regionale Netzwerke entwickelt, z.B. das Netzwerk Begabtenförderung im Landkreis Merzig.

Weitere Projekte in Zusammenarbeit mit der Karg-Stiftung:

Karg Campus Diagnostik und Beratung

Karg Campus Impulskreise

Karg Campus Kita Saarland

Welche Kooperationen/ Projekte gibt es noch?

Digitale Lernangebote für (hoch-)begabte Schüler/-innen im Rahmen der länderübergreifenden Digitalen Drehtür.

Das Projekt „Leistung macht Schule” (LemaS), eine gemeinsame Initiative von Bund und Ländern zur Begabungs- und Begabtenförderung. Die Beratungsstelle (Hoch-)Begabung und das LPM koordinieren/begleiten die Maßnahme im Saarland.

Das Projekt Projekt für Individuelle Lernbegleitung (ProfIL) nimmt individualisierenden und schüleraktivierenden Unterricht in den Blick, in dem alle Schülerinnen und Schüler in ihrem jeweiligen Lernen unterstützend begleitet werden.

Das Deutsche Schülerstipendium der Roland Berger Stiftung an drei Partnerschulen im Saarland.

Verschiedene Angebote von Bildung und Begabung u.a. Wettbewerbe, Akademien, Begabungslotse.

Verschiedene Angebote der StudienStiftungSaar für Schüler/-innen und Student/-innen.

Förderangebote weiterer Kooperationspartner für das Schuljahr 2021-2022.

 

  DAS TEAM DER BEGABTENFÖRDERUNG  

SB001_edited.jpg

Sandra Behrend 

ist seit 20 Jahren in der Begabtenförderung tätig und Leiterin der  Beratungsstelle Hochbegabung  des Saarlandes. Neben der Beratung von Eltern und Bildungseinrichtungen sowie der Weiterentwicklung von Förderkonzepten für (hoch-)begabte Kinder und Jugendliche engagiert sie sich für eine wirksame Netzwerkarbeit innerhalb und außerhalb des Saarlandes.

MB.jpg

Marie Burger 

Marie Burger ist zusätzlich zu ihrer Arbeit als Lehrerin am Technisch-Wissenschaftlichen Gymnasium in Dillingen seit mehreren Jahren als Koordinatorin verschiedener Qualifizierungsmaßnahmen, Projektbegleiterin in Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien und der Karg Stiftung sowie als Netzwerkkoordinatorin aktiv.

ME.jpg

Melanie Engstler
Melanie Engstler arbeitet seit vielen Jahren an der Beratungsstelle (Hoch-)Begabung und ist hier u.a. als Koordinatorin der Denkwerkstätten JAHRESTICKET und FERIENTICKETS (Sommerakademien), als Projektbegleiterin LemaS und Karg Campus Kita Saarland und verschiedener Netzwerke sowie als Beraterin von Eltern, Lehrkräften und Pädagog/-innen tätig.

GG.jpg

Grit Gareis 

Grit Gareis ist die „helfende Hand“ im Verwaltungsbereich, unterstützt die Kolleg/-innen aber auch bei der Planung und Umsetzung der von ihnen durchzuführenden Projekte.

MK.jpg

Michael Keßler 

Michael Keßler ist für die Projektentwicklung, Koordination und Konzeption verschiedener Förderangebote verantwortlich. Des Weiteren ist er der Administrator der Website.

_edited.png

Natalie Schmidt 

E725293B-5F78-43CE-9230-CF1D6C4E53BA.jpeg

Daniel Stöckmann 

Daniel Stöckmann unterstützt neben seiner Tätigkeit als Lehrer am Saarpfalz-Gymnasium in Homburg die Beratungsstelle seit kurzem bei der Planung und Durchführung von Exkursionen und Akademien.

 

  KONTAKT  

Beratungsstelle für (Hoch-)Begabung

Standort Saarbrücken

Schubertstraße 4

66111 Saarbrücken

info@iq-xxl.de

Tel.:  +49 (0) 681 96592630

Fax: +49 (0) 681-96592639

Ansprechpartner

Sandra Behrend (Leitung) 

s.behrend@bhb.saarland.de 

Marie Burger  

marie.burger@iq-xxl.de 

 

Grit Gareis  

grit.gareis@iq-xxl.de 

 

Michael Keßler 

michael.kessler@iq-xxl.de 

Melanie Engstler 

melanie.engstler@iq-xxl.de 

Natalie Schmidt 

natalie.schmidt@iq-xxl.de 

Daniel Stöckmann 

daniel.stöckmann@iq-xxl.de 

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

 

  FÖRDERVEREIN  

IQ XXL e.V. 

 

Der Verein zur Förderung begabter und hochbegabter Kinder und Jugendlicher ist ein Zusammenschluss von Eltern, Pädagogen sowie weiteren interessierten Personen und Institutionen. Die Förderung der individuellen Fähigkeiten auch außerhalb der Schule im Kontakt mit gleich befähigten Kindern und Jugendlichen liegt uns besonders am Herzen. 

Unser Ziel ist es, die Arbeit der Beratungsstelle (Hoch-)Begabung ideell und finanziell zu unterstützen. Weiterhin wollen wir durch Informationen und Veranstaltungen die Öffentlichkeit für die Thematik der (Hoch-)Begabtenförderung sensibilisieren. 

Sie können uns bei unserer Arbeit helfen, indem Sie Mitglied in unserem Verein werden. Wir sind von den Finanzbehörden als gemeinnützig anerkannt. Ein Beitrittsformular steht als pdf-Datei zum Download zur Verfügung. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt (foerderverein@iq-xxl.de) oder über die Beratungsstelle (Hoch-)Begabung an ein Mitglied des Vorstandes: 

 

Vorsitzender 

Dietmar Holzapfel 

Schatzmeister 

Michael Keßler

Schriftführerin 

Melanie Engstler 

Beratungsstelle 

Sandra Behrend

kuh_und_kram.gif